Kreuzfahrten 2020

Kreuzfahrtschiff in Bucht
Die Auswahl an Kreuzfahrt-Angeboten wird von Jahr zu Jahr größer. Sowohl für Kreuzfahrtneulinge als auch für erfahrene Hochseeurlauber wird es immer schwieriger, aus der breiten Palette an Routen und Themen besondere Perlen zu identifizieren. Aber auch im Jahr 2020 lassen sich wieder einige Highlights ausmachen, die das Kreuzfahrer-Herz höher schlagen lassen.

Den Traum von einer Kreuzfahrt um die ganze Welt erfüllt im Jahr 2020 die MSC Magnifica auf ihrer zweiten Weltreise, die Anfang Januar im Mittelmeer startet. Zur Wahl stehen die Starthäfen Genua, Rom, Marseille oder Barcelona. Knapp vier Monate hat man auf dieser Reise Zeit, vielfältige Erinnerungen aus 23 Ländern zu sammeln.


Südsee Strand Bora Bora
Wer sich einmal ganz dem Zauber der Südsee hingeben möchte, kann dies 2020 auf den Phoenix-Schiffen Albatros und Artania tun. Die vierwöchige Kreuzfahrtreise "Durch die Südsee nach Neuseeland" der Albatros beginnt am 16. Januar in Puntarenas, Costa Rica. Ebenso lange genießt man auf der Artania ab 13. März den "Südseezauber zwischen Australien und Peru". Auf beiden Reisen lernen die Gäste die exotische Inselwelt im Südpazifik hautnah bei Wanderungen, auf Bootstouren und Schnorchelausflügen kennen.

Bereits zum fünften Mal findet am 24. Juli ´20 die Transatlantic Fashion Week auf dem Cunard-Liner Queen Mary 2 statt. Mit glamourösen Mode-Shows und publikumsnahem Themen-Entertainment feiern die Gäste zusammen mit renommierten Experten die Welt der Mode, während die Queen Mary 2 den Atlantik überquert und sich der Modehauptstadt New York nähert.

Auf der Queen Mary 2 bietet sich 2020 noch ein weiteres Themen-Highlight. Bei der am 2. Oktober beginnenden Transatlantik-Passage zur internationalen Space Week genießen die Gäste beeindruckende Sternbeobachtungen, ein riesiges Planetarium und außergewöhnliche Weltraum-Shows.

Nur wenige Tage später, am 7. Oktober, sticht in Hamburg die Hanseatic Inspiration in See, und nimmt seine Gäste mit zu einer bezaubernden 11-tägigen Musikkreuzfahrt. Die "Symphonie der Kulturküste" verläuft entlang der Küsten von Frankreich und Spanien. Untermalt wird die Kreuzfahrt mit exklusiven Klassikkonzerten an romantischen Orten.

Bereits am 11. Mai 2020 läuft, ebenfalls in Hamburg, die Phoenix Amadea zu einer Klassik@Sea-Kreuzfahrt aus, die dem 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens gewidmet ist. Fünf Konzerte erleben die Gäste auf dieser Beethoven-Festival-Reise, die über Norwegen, Schweden und Dänemark führt, bevor das Schiff wieder nach Hamburg zurückkehrt.

Eisbär in Gletscherlandschaft
Wer den rauen Norden liebt, der erhält im Frühling und Sommer 2020 mehrere Chancen für eine spektakuläre Spitzbergen-Kreuzfahrt. Das Hurtigruten-Schiff MS Spitsbergen beginnt die Saison im Mai mit Exkursionen zu Spitzbergens Westküste "Im Reich des Eisbären". Im Juni und Juli stehen zwei weitere Expeditionen an, auf denen eine komplette Umrundung Spitzbergens mit Überquerung des 80. Breitengrades geplant ist. Die einzigartige arktische Wildnis mit ihren glitzernden Gletscherwelten erkundet man zur Zeit der Mitternachtssonne bei Wanderungen und Kajakfahrten in unberührter Natur, wo mit etwas Glück auch Eisbären gesichtet werden können.

In der Fülle von Kreuzfahrtangeboten gibt es immer wieder Reisen, die unter einem interessanten Motto stehen, oder auf denen man seine persönlichen Interessen an Bord wiederfindet. Und nicht zuletzt gibt eine Schiffsreise Gelegenheit ein lange gehegtes Fernweh nach einem bestimmten Ort auf eine besondere Weise in wahre Erinnerungen zu verwandeln.